Aktuelle Seite:

Werkstatt Eschwege / ANGEBOTE / BERATUNG / BEGLEITUNG/ PROJEKT ZAK

Projekt ZAK

Auftraggeber:  
Hessisches Ministerium für Soziales und Integration, Werra-Meißner-Kreis


Finanzierung:
Land Hessen   

Teilnahmeplätze:
15

Zielgruppe:       

Zielgruppe sind alle Jugendlichen und junge Erwachsene zwischen 16 und 30 Jahren aus dem Werra-Meißner-Kreis, die noch keinen Ausbildungs- oder Maßnahmeplatz gefunden haben.


Ziele:

  • Integration der TeilnehmerInnen in Ausbildung oder weiterführende Maßnahmen
  • Förderung und Erweiterung von Kompetenzen

 

Inhalte/Angebote

  • Offene Sprechstunden
  • Individuelle vor Ort und Onlineberatung
  • Kompetenzfeststellung
  • Qualifizierung
  • Bewerbungstraining
  • Individuelle Vermittlung und Begleitung in Ausbildung, Arbeit oder weiterführende Maßnahmen

 

Offene Sprechstunde: dienstags 14-16 Uhr und nach Vereinbarung telefonisch, persönlich oder Online.

 

Standort:

Werkstatt für junge Menschen Eschwege e.V., Niederhoner Str. 6 in Eschwege

Gefördert durch:

    

Ansprechpartner/in

Abteilungsleitung:  

Büşra Dikmen

b.dikmen@werkstatt-eschwege.de

Telefon +49 (0)5651-33954-19


Projektleitung:  

Michael Bertram

michael.bertram@werkstatt-eschwege.de

Telefon +49 (0)5651 33954 28 Mobil

+49 (0)160-94151237

 

Flyer ZAK:

Flyer downloaden