Aktuelle Seite:

Werkstatt Eschwege / REGIONALES / LANDSCHAFTSPFLEGEARBEITEN

Landschaftspflegearbeiten

Landschaftspflegearbeiten führt die Werkstatt für junge Menschen nun schon seit über 30 Jahren durch. Im Auftrag der Oberen Naturschutzbehörde, der Unteren Naturschutzbehörden, des Amts für den ländlichen Raum aus dem Werra Meissner Kreis sowie umliegenden Kreisen und der umliegenden Forstämter werden jährlich eine Vielzahl von schützens- und erhaltenswerten Flächen gepflegt.

Feuchtwiesen und Magerrasen werden gemäht und so vor der Bewaldung bewahrt. Verbuschte, ehemalige Huteflächen werden für die neuerliche Nutzung geöffnet und so ein Stück alter Kulturlandschaft zurückgewonnen und ein wichtiger Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt geleistet und dem allgemeinen Artensterben entgegengewirkt.

Viele weitere Arbeiten umfassen das Arbeitsspektrum der Naturschutzgruppe:

  • Neophytenbekämpfung ( z.B. Herkulesstaude, Springkraut )
  • Bau von Schutzeinrichtungen
  • Errichtung und Bau von Naturschutzhinweis-Beschilderung
  • Pflege von Spielplätzen
  • Bau von Hordengattern
  • Pflege von Landschaftselementen


 

In unserer Historie erhalten sie weitere Einblicke über die seit den Ende der 1980er Jahre durchgeführten Tätigkeiten und Projekte.

 

Ansprechpartner

Peter Trube

peter.trube@werkstatt-eschwege.de
Telefon +49 (0)5651 33954 29